Panel

MODY Diabetes

Maturity-onset diabetes of the young; MODY

Kategorie:

Stoffwechselerkrankung

Kilobasen des Panels:

keine Angaben
Beschreibung:
Das MODY (Maturity-Onset Diabetes of the Young)-Syndrom ist eine monogen erbliche Form des nicht-insulinabhängigen (Typ 2) Diabetes. Es wird autosomal-dominant vererbt und beginnt im Kindes- oder frühen Erwachsenenalter. Bisher wurden sechs genetisch unterschiedliche Formen des Syndroms beschrieben. Am häufigsten sind MODY2 und MODY3. Die Gene und Genorte: MODY1: Hepatozyten-Kernfaktor-4-alpha (HNF4A, 20q12-q13); MODY2: Glukokinase (GCK, 7p15-p13); MODY3: Hepatischer Transkriptionsfaktor-1 (TCF1, 12q24.2); MODY4: Insulin-Promoter-Faktor 1 (IPF1, 13q12.1); MODY5: Hepatischer Transkriptionsfaktor-2 (TCF2, 17cen-q21.3); MODY6: Transkriptionsfaktor 'Neurogenic differentiation 1' (NEUROD1, 2q32).
Schlagworte:
  • Maturity Onset Diabetes of the Young, MODY
  • Maturity Onset Diabetes of the Young, MODY

Gen locations (14)